1 Jahr Post OP: Endergebnis meiner Haartransplantation, weitere OP & Finasterid?

Mittlerweile sind knapp 13 Monate nach der Haartransplantation vergangen. Nach dem siebten Monat hat sich eigentlich weder positiv noch negativ nicht viel geändert. Trotzdem gibt es detalierte Vergleichsfotos und einen Ausblick auf mein weiteres Vorgehen!

Vergleich: 7 Monate nach der Haartransplantation & 1 Jahr danach..

Vergleich: Vorher und 7 Monate nach der HT

Vergleich: 7 Monate nach der Haartransplantation & 1 Jahr danach..

Das Ein-Jahres Foto sieht fast schlechter aus als der von 7 Monaten – allerdings wurde das 1-Jahres Ergebnis auch im Dezember (ohne jede Bräunung…) und mit kürzeren Haaren frisch nach dem Friseur aufgenommen.

Links: 7 Monate post OP – rechts: 1 Jahr danach

7 Monate nach der OP und 1 Jahr danach – von der Seite:

Fotos draußen…

Weitere Behandlung, Ergebnis zufriedenstellend?

Über eine weitere Haartransplantation – evtl. an der Tonsur, mache ich mir erst in ein paar Jahren Gedanken. Momentan bin ich absolut zufrieden, bzw. meine Erwartungen wurden eher übertroffen. Ich hoffe sehr, dass das Ergebnis in den nächsten Jahren Bestand hat und die „alten“ Haare nicht weiter ausfallen. Dafür wird der nächste Punkt wichtig:

Finasterid Gel im Test über 1,5 Jahre

Finasterid Gel
Finasterid Gel für 30 Tage

Damit das Ergebnis auch bestmöglich gehalten werden kann, wird vielerorts Finasterid empfohlen. Da ich mit der Tabletten-Einnahme „gesundheitliche Bedenken“ hatte, habe ich mich für das Finasterid Gel entschieden, das ein paar wenige Apotheken in Europa anbieten. Ich wende es einmal täglich vor allem an der Tonsur an. Ich werde in Kürze über Details berichten, glaube aber, dass die Haar dort eher mehr als weniger geworden sind. Zudem wende ich Regaine Schaum vorne an.

Vergleich: Tonsur vor Finasterid Gel und ein Jahr danach:

Haarpflege (1 Jahr) nach der Haartransplantation

Damit es den neuen und alten Haaren möglichst gut geht, verwende ich mittlerweile ein sehr sanftes aber gleichermaßen gut reinigendes Shampoo von L’Occitane en Provence ohne Silikone etc. Zudem wasche ich mittlerweile nur noch jeden zweiten Tag die Haare. Die Frisur steht (v0r allem vorne) so stabil, dass ich sie nicht jeden Tag neu hinstylen muss, wie es vorher mit weniger Haaren der Fall war. Das ist im Alltag eine riesige Erleichterung. Für das gute Gewissen bestelle ich auch weiterhin bei einer Onlineapotheke Becozyme, was ich zumindest jeden zweiten Tag einnehme.

Ich hoffe mich in einigen Monaten mit einem weiteren Update, insbesondere mit weiteren Fotos zum Finasterid-Gel-Ergebnis, melden zu können!

Ein Gedanke zu „1 Jahr Post OP: Endergebnis meiner Haartransplantation, weitere OP & Finasterid?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.